Windows, welchen Sinn machen laufend neue Versionen?

Auf vielen Rechner läuft noch Win 7, auf manchen sogar noch XP. Und mit Win10 ist die neue Version gerade erscheinen.
Es stellt sich also die Frage Wechsel oder das Bewährte weiter verwenden.
Das Win 10 jede Menge Daten preisgibt dürfte bekannt sein.
Das mag halt nicht Jeder 😉

Der erweiterte Support der Microsoft Sicherheits-Updates für Windows 7 läuft noch bis 2020.
Und ein Downgrade von höheren Versionen auf Win 7 ist möglich.
Also bleibt mein Win7 weiterhin drauf.
Wenig Neues in Windows 10, aber gut gemacht liest man zum Beispiel in folgendem Artikel:
http://www.pcwelt.de/ratgeber/So-schlaegt-sich-Windows-10-gegen-Windows-7-und-8.1-Windows-10-Funktionen-9637941.html
http://www.chip.de/news/Windows-10-fuer-Windows-7-Umsteiger-Das-sind-die-sieben-wichtigsten-Unterschiede_80004048.html

Sprachsteuerung brauche ich keine.
Und den Windows internen Browser habe ich so gut wie nicht benutzt.

Und wie ist es mit der Kompatibilität von älterer Software bestellt?
Daran sollte man auch immer denken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.