Wetterregeln – Bauernregeln – Brauchtum 16 Oktober Sankt Gallus

16 Oktober Sankt Gallus und Hedwig

Bis St. Gallus sollten alle Früchte, die im Frühjahr Samen bringen sollen, aus dem Garten in den Keller gebracht werden
Schlachten sollte man nicht. Weil sonst die Galle ins Fleisch läuft.
Am Gallustag sät der Bauer seine Winterfrucht ins frisch beackerte Feld.

Sankt Gallen lässt den Schnee fallen, treibt die Kuh in den Stall und die Äpfel in den Sack.
Wenn Gallus kommt hau‘ ab den Kohl,  er schmeckt im Winter trefflich wohl.
An Hedwig bricht der Wetterlauf und hört das schöne Wetter auf.

2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.