Vermessungsarbeiten zur Erstellung von Hochwassergefahren- und -risikokarten

Vermessungsarbeiten zur Erstellung von Hochwassergefahren- und -risikokarten

An Teilen von Bist, Ellbach, Großbach, Tod-Bach, Mackenbach, Mühlenbach, Mandelbach, Nied, Oster, Saarbach, Seffersbach und Würzbach werden in den kommenden Wochen im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Energie und Verkehr Vermessungsarbeiten zur Erstellung von Hochwassergefahren- und –risikokarten durchgeführt. Diese im Rahmen der Umsetzung der EG-Hochwasserrisikomanagementrichtlinie erstellten Fachkarten dienen der Information der Anlieger und Behörden über das Ausmaß der bestehenden Hochwasserrisiken.

Dabei wird vor der eigentlichen Vermessung der Gewässerverlauf zuerst begangen, um die relevanten Querprofile festzulegen. Danach folgt die detaillierte Aufnahme des Gewässerbetts und der anschließenden Vorländer. Da unter Umständen auch Privatgrundstücke betroffen sind, bittet das Umweltministerium alle Anlieger darum, diese Arbeiten zu unterstützen und dem beauftragten Ingenieurbüro Zugang zum Gewässer zu gewähren. Außerdem werden alle Bürgerinnen und Bürger darum gebeten, dass bei zukünftigen Hochwasserereignissen deren Höchststände wenn möglich im Bild mit Uhrzeit und Datum bzw. als Markierung im Gelände z.B. an Brücken oder Gebäuden festgehalten werden. Falls daneben noch Hochwassermarken zurückliegender Ereignisse bekannt sind, bittet das Ministerium ebenfalls um Mitteilung. Die Aufzeichnungen können bei der Kommunalverwaltung eingereicht werden. Das Ergebnis, die Hochwassergefahren- und –risikokarten, werden nach Projektabschluss veröffentlicht. „Mit diesem Projekt wollen wir in den Hochwasserpartnerschaften dazu beitragen, Menschen die in hochwassergefährdeten Bereichen leben, zu informieren. Übergeordnetes Ziel ist es Maßnahmen zu ergreifen um Hochwasserschäden wenn möglich zu minimieren“, so Staatsekretär Klaus Borger.

Christoph Küntzer

Pressestelle
Ministerium für Umwelt, Energie und Verkehr
– Saarland –
Keplerstr. 18, 66117 Saarbrücken
Telefon: +49 (0)681/501-4717
E-Mail: c.kuentzer@umwelt.saarland.de
www.umwelt.saarland.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.