Erntedankfest

Vieler Orts wird am ersten Sonntag im Oktober das traditionelle Erntedankfest gefeiert.

Auch im Saargau spielte der Erntedank eine wichtige Rolle.
Das Erntedankfest findet heute eigentlich nur noch in der Kirche statt.

Geblieben ist bis der Brauch, das Erntedankfest in der Kirche zu feiern. Auf einem
mit der Erntekrone geschmückten Tisch werden Früchte aus Feld und Garten dar gebracht.
Mit dem Erntedankfest soll in Dankbarkeit an die Arbeit in Landwirtschaft und Gärten erinnert werdenFrüher wurden auch Gaben an bedürftige Menschen verschenkt.
Die letzten Garben auf den Feldern zurück gelassen.
Strohpuppen gebaut und verbrannt. Der erste Erntewagen wurde geschmückt ins Dorf gefahren.

Nichts oder sehr wenig ist geblieben.

In unserer heutigen schnelllebigen Zeit die meist nur auf Profit ausgerichtet ist gehen immer mehr alte Bräuche und Traditionen verloren.
Die Erntedankfeste mit Umzügen und Fußgruppen werden meist schon im September veranstaltet.