Protokoll der Ortsratssitzung in Silwingen vom 12. Juli 2018

Protokoll der Ortsratssitzung in Silwingen vom 12. Juli 2018
Beginn: 19:40 Uhr Ende der Sitzung: 21:45 Uhr

OV Martina Neusius eröffnet die Sitzung und begrüßt die Anwesenden. Die Mitglieder des Ortsrates sind nach ordnungsgemäßer Einladung in beschlussfähiger Zahl anwesend. Form und Frist der Einladung entsprechen den Anforderungen.

TOP 1: Situation Glas und Papiercontainer
OV Martina Neusius erläutert, dass die Verschmutzungen und wilden Ablagerungen von Restmüll bei den Papier- und Glascontainern weiterhin unvermindert anhalten. Um dies zu verhindern, sollen die Container an einem anderen Platz aufgestellt werden. In Frage kämen ein Stellplatz unterhalb dem Grundstück von Manfred Schwarz oder am Parkplatz beim Friedhof. Der neue Stellplatz muss jedoch eine genügend große gepflasterte Fläche bieten. Beim Friedhof müsste dazu evtl. die bestehende Fläche etwas erweitert werden. Die Kosten zur Erweiterung seien durch bestehendes Budget gedeckt. OV Neusius terminiert eine Ortsbesichtigung mit Herrn Nollmeyer.
Der Ortsrat stimmt einstimmig für eine Verlegung an den Friedhof, parallel zum Wald.

TOP 2: Planung Seniorentag
Termin im November, am 4.11. Der Seniorentag findet an diesem Datum nachmittags statt.
Es soll kein warmes Essen geben, sondern Schnittchen, Kaffee und Kuchen.
OV Neusius bittet um Ideen für einen Ausflug, bringt eine mögliche Schifffahrt ins Gespräch.
Die anwesenden Teilnehmer sollen am Seniorentag nach ihren Ideen und Vorstellungen befragt werden. Zusätzlich sollen bis zur nächsten Sitzung durch den Ortsrat Vorschläge gemacht werden.
Ideen: Vorträge durch KiGa Mondorf, evtl. Sketche vom bunten Abend, durch Pastor Frey usw.
OV Weber wird für nächste Sitzung eingeladen.

TOP 3: Renovierung Bürgerhaus
OV Neusius berichtet, dass die sanitären Anlagen im Bürgerhaus in Eigenarbeit renoviert werden können. Das Material und Werkzeug wird durch die Stadt gestellt, der Müll wird kostenlos entsorgt. Die Fa. NEMAX führt die Anschlussarbeiten durch, Fa. Lambert legt die Fliesen. Die Umsetzung soll zwischen 15.08. und 04.11. stattfinden. Es werden Helfer gesucht, die evtl. auch einen Anhänger stellen. Der Putzraum soll ebenfalls renoviert und mit Waschbecken und Durchlauferhitzer ausgestattet werden.
Erster Termin zur Umsetzung geplant für 18.08. dann 24.08..
Am 16.08. findet eine Ortsbesichtigung mit Herrn Barthel statt, um den Umfang der Arbeiten genau abzustecken.
Die Sanierung der Regenrinne ist laut OV Neusius bereits in Auftrag gegeben, lediglich die Umsetzung steht noch aus. Nach der Renovierung soll eine Grundreinigung und Inventur stattfinden.

TOP 4 Mitteilungen, Anregungen, Anfragen
– OV Neusius erläutert, dass die Stadt Festivitäten der Stadtteile mit einem Einmal-Betrag von 125 € unterstützt. Der Ortsrat ist einstimmig dafür, den Betrag für das Bürgerfrühstück zu verwenden. Sollte das nicht möglich sein, soll der Betrag für das Frühlingsfest verwendet werden.
– Die Aufgrabungen gegenüber dem Feuerwehrhaus (vermutlich im Rahmen des Glasfaserausbaues) sind mangelhaft wiederhergestellt worden. Die Bordsteine sind laut Günther Dickmann seitlich abgefräst, der Kanaldeckel ist gefährlich zu hoch. Offensichtlich fühlt sich bei der Stadt niemand verantwortlich, die Arbeiten abzunehmen. OV Neusius spricht dies bei Herrn Leuck und Bauhof an. Günter Dickmann steuert Bilder bei.
– Der Weg nach Büdingen und die Landstraße sind teilweise seitlich stark ausgespült nach den Starkregenfällen . OV Neusius hatte diesbezüglich schon Kontakt mit der Stadt, teilweise seien die Ausspülungen schon wieder aufgefüllt.

Martina Neusius, Ortsvorsteherin

Thomas Britz, Schriftführer