Neues Jahrbuch des Vereins für Heimatkunde im Landkreis Merzig-Wadern

Der Verein für Heimatkunde im Landkreis Merzig-Wadern hat neues Jahrbuch vorgestellt.
Die Merziger Stadtgeschichte ist Schwerpunkt des neuen Jahrbuchs, das der Kreis-Heimatkundeverein herausgebracht hat. Das Themenspektrum reicht vom Nabu-Naturgarten bis zur Kirchengeschichte.

 Das Buch hat 352 Seiten.
Die Kirche St. Peter ziert das Titelbild.
Themen aus der Kreisstadt bilden den Schwerpunkt des Buches, das mit dem Kapitel „Die Kreisstadt Merzig – früher und heute“ beginnt.
Die weiteren Kapitel:
„Kreis und die Gemeinden“, „Wirtschaft und Tourismus“, „Kunst und Kultur“, „Soziales“, „Natur und Umwelt“, „Menschen unserer Heimat“, „Geschichte, Volkskunde und Mundart“, „Aus der Arbeit der Heimatvereine“.
Das Buch kostet 18 Euro und ist im im Buchhandel erhältlich

Weitere Infos bei der Saarbrücker Zeitung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.