Gesundregeln aus: Pieter van Aengelen: „Der Verständiger Gartenmeister, 1703“

Gesundregeln aus: Pieter van Aengelen: „Der Verständiger Gartenmeister, 1703“
Im Jenner scheut die Medicin
Und last kein Blut / das ist mein Sinn.
Halt euch fein warm / gebraucht euch frey
Erwärmend Kraut und Specerey/
Weil sie des Schleimes Zehrung seyn.
Trinckt nun auch bitter Bier und Wein/
Von Calmus / Alant-Wermuth-Safft/
Von Lorbeern / es ist Magen-Krafft.
Beweget auch hierbey den Leib/
Ein Arbeit sey / die Zeitvertreib.
Ein solches thut dem Leibe gut /
Macht grad Gelenck und frisches Blut.