Eröffnung der Wanderausstellung: „Saarland. Eine europäische Geschichte“

Wanderausstellung: „Saarland. Eine europäische Geschichte“

Erinnerungen an die Saarreferenden von 1935 und 1955 – Mitmachaktion gestartet

Im Jahr 2015 jähren sich zwei bedeutende Jahrestage in der Geschichte des Saarlandes: der 80. Jahrestag des Saarreferendums vom 13. Januar 1935 und der 60. Jahrestag des Saarreferendums vom 23. Oktober 1955. Hierzu hat die Staatskanzlei in Zusammenarbeit mit dem Landesarchiv eine Ausstellung konzipiert, die Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer am Dienstag im KuBa am Eurobahnhof in Saarbrücken eröffnet hat.

Genau 80 Jahre nach der ersten Volksabstimmung sagt Kramp-Karrenbauer weiter: „In beiden Ereignissen offenbart sich eine europäische Dimension, die die Entstehung und die Etablierung dieses Landes an der Saar bis hin in unsere Gegenwart begleitet hat. Bereits die Tatsache, dass die Saarländer zwei Mal in ihrer Geschichte über ihre Zugehörigkeit selbst entscheiden konnten, beruhte auf einer zutiefst europäischen Werthaltung, nämlich der des Selbstbestimmungsrechts der Menschen.“

Weiterlesen:http://www.saarland.de/11809_123140.htm

Zum Themenportal

http://www.saarland.de/damals-heute.htm

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.