Echo der Gegenwart 1887.— Nr. 126.Samstag, 4. Juni.— Unwetter mit Auswirkungen in Merzig, Mondorf, Silvingen, Fitten

Echo der Gegenwart 1887.— Nr. 126.Samstag, 4. Juni.—
Unwetter mit Auswirkungen in Merzig, Mondorf, Silvingen, Fitten
* Merzig, 1. Juni. Gestern Abend entlud sich über unserer Gegend ein schweres Gewitter, welches wohl eine volle Stunde andauerte. Der Regen fiel während der ganzen Zeit wolkenbruchartig. Stellenweise fielen auch Schlossen und zwar in solcher Größe und solcher Menge, daß heute Morgen an vielen Stellen dieselben noch zu finden waren. Der Blitz hat mehrfach eingeschlagen. In der Fabrik der Firma Boch zu Merzig beschädigte er einen gewölbten Bau, so daß derselbe gestützt werden mußte. Ein nebenanstehender großer Schornstein wurde glücklicherweise nicht davon berührt. Das Wasser hat auf den Fluren sehr großen Schaden angerichtet, in manchen Feldern ist die beste Erde weggeschwemmt, besonders auf dem Bann von Merzig, Mondorf, Silvingen, Fitten. In letzterem Orte waren vom Berge Erde und Steine in solcher Menge mit fortgenommen, daß in den Straßen fast nicht mehr durchzukommen war. Manche Hoffnung ist durch dieses Gewinner Schanden geworden.