Die Grenze – Der Saargau Grenzland

Immer in unserer Nähe und doch nicht zu sehen!

„Die Grenze war und ist immer in Sichtweite.
Wann sie mir zuerst bewusst geworden ist daran kann ich mich nicht mehr erinnern.
Irgend wann war sie einfach da.
Und irgend wann passierte ich sie auch zum ersten Mal.
Die Grenze.
Es war wie eine Reise ins Unbekannte.
Über die Grenze hinaus …
…“

Hier offenbart uns der Blick über die Grenze die Rauchfahnen von Cattenom.

cattenom

Und dieser Blick bleibt kurz vorm Wieserwald am alten Silwinger Zollhaus hängen, an der Grenze.

 grenze01


„LEIDINGER LITERARISCHER LESELAUF“ MIT ALFRED GULDEN

Eine Dokumentation in 11 Teilen
Alfred Gulden hatte am Donnerstag den 15 August zu einer Wanderung auf der deutsch-französischen Grenze geladen.

dokumentiert von Volker C. Jacoby:
https://www.facebook.com/ffolcus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.