Die Franken in Silwingen …

200 Schritte unterhalb der jetzigen Kapelle wurden alemannische Gräber gefunden. Wohl eher fränkische. Aber dort befand sich ungefähr die erste Kapelle die 1653 gebaut wurde. Also wurde diese Kapelle oder eher ein kleines Gebetshaus in der Nähe alter Begräbnisplätze gebaut.
Die Franken siedelten im Quellgebiet des Reinbaches, und errichteten ihre Friedhöfe immer in einiger Entfernung zu den Siedlungsplätzen.