Die dümmsten Bauern …

Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln!
Die sogenannte Bauernschläue hat nichts mit Intelligenz zu tun.
Sie erlaubt es aber ihrem Besitzer die Andern zu Übervorteilen und daraus Kapital zu schlagen.

Besser paßt:
Die dümmsten Bauern haben die größten Traktoren.

Landwirtschaft wird heute nur noch mit Monstermaschinen betrieben.
Ob es da bei der Bearbeitung kleinstückiger Felder noch eine Wirtschaftlichkeit gibt?
Und welche Ressourcenverschwendung das ist.

Wer zahlt diese Maschinen die nicht nur „Dicke Bauern“ besitzen?

Und wie erklärt es sich das viel landwirtschaftliche Betriebe aufgeben und andere sich immer größere und mehr Maschinen kaufen?

kartoffel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.