Bauernregeln – Wetterregeln

An Mariä Verkündung hell und klar ist ein Segen für das ganze Jahr.
Wenn Maria sich verkündet, Storch und Schwalbe heimwärts findet
Schöner Verkündigungsmorgen, befreit von vielen Sorgen.

So viele Tage vor Marien die Frösche schreien,
so viel müssen sie nachher schweigen.

Ist Marie schön und hell,
kommt viel Obst auf alle Fäll‘.

Die katholische Kirche feiert am 25. März Mariä Verkündigung.
Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts wurde traditionsgemäß an diesem Tag das Vieh gesegne
t.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.