1. April …

Heute ist der 1 April.
Also kann man nicht allen Meldungen glauben.
Aber wenn ich es richtig überlege kann man das an anderen Tagen doch auch nicht.
Wir werden doch auf Schritt und Tritt Verarscht.

Als Aprilscherz bezeichnet man den Brauch, am 1. April die Mitmenschen durch erfundene oder verfälschte (meist spektakuläre)
Geschichten, Erzählungen oder Informationen hereinzulegen. Zielpersonen sind (manchmal leichtgläubige) Familienangehörige, Freunde, Arbeitskollegen etc.

Eine Erklärung:Der 1. April gilt, je nach Überlieferung, als Geburts- oder Todestag des Judas Ischariot, der Jesus Christus verraten hatte. Zudem sei der 1. April angeblich der Tag des Einzugs Luzifers in die Hölle und daher ein Unglückstag, an dem man sich besonders vorsehen müsse.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Aprilscherz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.