Unkrautbekämpfung …

Folgendes habe ich in einem saarländischen Bauernkalender Anfang der sechziger Jahre gefunden:
„Unkraut sollte man erst gar nicht aufkommen lassen. Die Industrie hat für alle Zwecke Mittel bereit“

Dem ersten Satz stimme ich voll und ganz zu.
Wobei Unkräuter vor allem in Nutz- und Ziergärten lästig sind.
In den wilden Bereichen unserer Gärten haben sie durchaus ihre Berechtigung.
Sie dienen vielen Tieren als Lebensraum und Futterquelle.
Aber auch unter den Unkräutern gibt es ansehnliche.

Dem zweiten Satz stimme ich so nicht zu.
Man sollte nicht für alles die chemische Keule auspacken.
Aber in einer Zeit in der der Profit an erster Stelle steht

Die Zeit nach dem Kriege brachte viele Neuerungen und Erleichterungen für den Menschen.

Aktuell ist momentan die Kampagne gegen den Wirkstoff Glyphosat der in RoundUp enthalten ist.
Reste in Backwaren,  Zusatzstoffe erhöhen die Giftigleit

 

http://www.bund.net/aktiv_werden/aktionen/glyphosat_verbieten/

distel

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.