Aus der Vergangenheit Silwingens …

Aus der Vergangenheit Silwingens

In seiner anheimelnden, idyllischen Lage zwischen waldgekrönten Höhen bietet das Dorf Silwingen dem Reisenden der mit der Bahn durchs Reinbachtal fährt einen freudigen Anblick dar.

Der Ort liegt auf althistorischem Boden.
So beginnt ein Text in altdeutscher Druckschrift aus unbekannter Quelle und unbekanntem Autor.
Den Text habe ich von Ewald Johannes+ (Silwingen) erhalten.

Ich schätze das er aus den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts stammt. Die Bahn fuhr erst ab 1 November 1917 durchs Reinbachtal von Merzig ach Lothringen hinein.

Der Text beinhaltet auch noch eine ausführlichere Chronik über Mondorf.
Und ist leider nicht mehr ganz vollständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.