n

Heute ist Palmsondisch oder Palmsonntag

Palmsondisch, der Palmsonntag

ist der sechste und letzte Sonntag der Fastenzeit und der Sonntag vor Ostern. Mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche, die in der evangelisch-lutherischen Kirche auch Stille Woche genannt wird.

Im Mittelpunkt der lateinischen Liturgie steht am Palmsonntag die Segnung der Palmzweige.
Von diesen gesegneten Zweigen wurde früher ein Teil mit nach Hause genommen und hinters Kreuz gesteckt.
Das Kreuz befand sich oft über der Küchentür und es war manchmal ein kleines Becken für Weihwasser darunter.

Der gesegnete Palmzweig sollte Haus, Wohnung und Stall gegen das Böse schützen.
Auch brennende Palmzweige auf dem Herd/im Herdfeuer sollte Schaden abwehren

Aus den verbrannten Palmzweigen des Vorjahrs wird die Asche für den Aschermittwoch bereitet. Die Asche wird am Beginn der Fastenzeit den Menschen in Form eines Kreuzes auf die Stirn gezeichnet.

Wetterregeln zum Palmsonntag:
Wenn es nicht an Palmsonntag regnet, so regnet es auf die Ostereier.
Mal sehen ob der kommende, also der Ostersonntag verregnet sein wird.

Ist der Palmsonntag ein heiterer Tag, für den Sommer ein gutes Zeichen sein mag.
Wenn’s den Buben auf die Palmbesen schneit, so regnet’s an Ostern der Jungfrau auf die Kränze.
Kommen am Palmtage die Palmen trocken nach Haus, so kommen die Garben trocken in die Scheuer.

Tierschutz , Umgang mit Tieren …


Da soll es doch heute tatsächlich noch Menschen geben die hier bei uns in Dland ihren Hund mit in Wasser eingeweichtem Brot, versetzt mit Zucker, füttern.
Das Brot gibt es natürlich umsonst vom Bäcker.
Soll ja nicht viel kosten der Köter.

Da frage ich mich doch warum solche „Menschen“ sich überhaupt einen Hund halten?
Eine Möglichkeit ist die, damit sie Jemanden haben den sie unterdrücken und Befehle geben können.
Was ich von solchen Gestalten halte kann sich wohl jeder denken …

Tierschutz braucht Menschen und auch Geld.
Darum dieses tolle Buch kaufen. Ja, es ist traurig. Hat aber ein Happy End.
5 Euro vom Softcover gehen an den Tierschutz

„Die Schlucht der freien Hunde” erzählt von einer Gruppe von Hunden, die am Rande einer Großstadt wohnen, Freud & Leid miteinander teilen. Es ist ein Buch, das tief berührt…Ein Muss für alle Tierschützer/innen… Ein Buch das zu Herzen geht… Ein Wunderschönes Geschenk für Kinder und Erwachsene…

Bestellen Sie unter: http://www.strassenhunde.eu/

Im September wieder Groko und Merkel wählen, was denn sonst?

Bloß nichts Neues ausprobieren. Keine Veränderungen.
Uns geht es doch gut.
Arbeit bis zum Umfallen scheint auch Niemandem was auszumachen.
Kroko ist Stillstand für einen Großteil der Bevölkerung.
Und wie es der Hassknecht sagt: Weil wir Idioten sind.
Auf jeden Fall ein Großteil der Bevölkerung.

https://www.facebook.com/lothar.bauer01/posts/1639779932706658

 

Kurd Laßwitz Preis Nominierungen

Die Nominierungen für den Kurd Laßwitz Preis 2017 sind raus.
Was ist der Kurd Laßwitz Preis .

3 meiner Cover wurden in der Sparte Beste Graphik zur SF (Titelbild, Illustration) einer deutschsprachigen Ausgabe, erstmals erschienen 2016: nominiert.
Lothar Bauer für das Titelbild zu Christian Kathans (Hrsg.) „Die Bibliothek der Tränen“ (Beyond Affinity)
Lothar Bauer für das Titelbild zu Ralf Boldts (Hrsg.) „Hauptsache gesund!“ (p.machinery)
Lothar Bauer für das Titelbild zu „Nova“ 24″ (Amrûn)

Hier alle Nominierungen. Herzlichen Glückwunsch Allen.

Bester deutschsprachiger SF-Roman mit Erstausgabe 2016:
Arne Ahlert: „Moonatics“ (Heyne)
Andreas Brandhorst: „Omni“ (Piper)
Christopher Ecker: „Der Bahnhof von Plön“ (Mitteldeutscher Verlag)
Marc Elsberg: „Helix – Sie werden uns ersetzen“ (Blanvalet)
Horst Evers: „Alles außer irdisch“ (Rowohlt)
Matthias Falke: „Sternentor – Enthymesis 5.3“ (Begedia)
Frank Hebben: „Im Nebel kein Wort“ (Begedia)
Jo Koren: „Vektor“ (Atlantis)
Karsten Kruschel: „Das Universum nach Landau“ (Wurdack)
Jens Lubbadeh: „Unsterblich“ (Heyne)
Gabriele Nolte: „Blumen vom Mars“
Karla Schmidt: „Die Neunte Expansion 11: Ein neuer Himmel für Kana“ (Wurdack)
Thomas Thiemeyer: „Babylon“ (Knaur)

Kurd Laßwitz Preis Nominierungen weiterlesen

Das Meer kommt ins Saarland…

wer jetzt meint das haben wir doch schon so ähnlich mit der Völklinger Fischzuchtanlage. Naja …

Die MS Wissenschaft macht auf ihrer Tour vom 24 April bis 8 Oktober durch Deutschland auch 2x im Saarland Halt.
In Saarbrücken vom 09.05. – 14.05.2017 und in Saarlouis vom 15.05. – 18.05.2017.
mit der Ausstellung „Meere und Ozeane“

Erfahren Sie mehr über Vergangenheit und Zukunft der Ozeane und über ihre Bedeutung für die Menschen, das Klima und das Leben auf der Erde.

https://ms-wissenschaft.de/ausstellung/tour-2017/

Politische und andere Widersinnigkeiten … Landtagswahl 2017 im Saarland

Politische und andere Widersinnigkeiten …
Landtagswahl 2017 im Saarland

Wahlen im Saarland und fast ganz Deutschland schaut ins kleinste Bundesland.

Viele wissen sehr wenig vom Ländchen am westlichen Rande Deutschlands.
Mancher meint immer noch die dortige Landessprache wäre Französisch.

Und das wir immer noch Saar-Franzosen sind.
Und gar Viele fordern die Auflösung dieses Bundeslandes und die Angliederung an ein anderes.
Das wäre dann Rheinland-Pfalz, das das Saarland umschließt.

Dadurch sollten dann die Kosten gesenkt werden.
Warum aber schaut fast die ganze Nation ins Land an der Saar?
Die ersten Landtagswahlen sind es im Jahr der Bundestagswahl.
Und vom Ergebnis im Saarland könnte ein Signal ausgehen.
Die alt eingesessenen Strukturen könnten neuen weichen.
Merkel als Kanzler abgewählt werden.

Die CDU kann an der Saar alleine nicht regieren, darum will sie die SPD wieder mit im Boot haben. Natürlich mit Führung der CDU. Und einer CDU Ministerpräsidentin.
Hier will man, obwohl ja die SPD der Gegner ist, mit dieser wieder diesen Posten sichern.
Also von wegen Politiker setzen sich für das Wohl des Volkes, der Steuerzahler ein.
Das eigene Wohl ist doch viel näher.
Da wird lieber geklüngelt.

Die SPD könnte aber durch den Schulz Effekt durchaus mit der CDU gleichziehen oder gar mehr Stimmen erreichen.
Und da der Oskar Lafontaine mit Linken ins Rennen geht besteht die Möglichkeit das eine Koalition der SPD mit den Linken die Regierungskoalition bilden kann.
Das könnte dann auch ein Signal für Restdeutschland sein. Und für die Abwahl von Merkel.
Aber zurück zur Auflösung oder der Abschaffung des Saarlandes.
Ein abstruses Beispiel.
Da wird davon geredet das sich das Saarland bei rund 1 Million Einwohnern eine Universität leistet.

Aber seltsamer weise kommt in Gesamt Deutschland eine Universität auf rund 700.000 Einwohner.
Darauf muß man jetzt nichts mehr sagen.

Heute abend kurz nach 18 Uhr wissen wir mehr.

Möglich das das kleine Ländchen am Rande kurz in den Mittelpunkt rückt.

Und als Saarländer soll man sich vor Augen halten das die Bundeshauptstadt weit weg ist und man von dieser oder von dort nicht all zu viel erwarten sollte.

Tag der Astronomie in Deutschland 2017

Der Astronomietag ist ein jährliches Ereignis, das von Amateurastronomen und astronomischen Gesellschaften einiger Länder ausgerichtet wird, um einer breiten Öffentlichkeit die Astronomie und allgemein die Naturwissenschaften näher zu bringen und ihr Interesse dafür zu wecken.[
In Deutschland wird der Astronomietag seit 2003 von der Vereinigung der Sternfreunde (VdS) koordiniert.
Jedes Jahr zu einem anderen Datum.

25. März 2017: Thema „Sehenswertes an der Sonnenbahn“. Es geht um Objekte entlang der Ekliptik.
https://de.wikipedia.org/wiki/Astronomietag

Aber man kann auch einfach nur mal so abends oder nachts in die Sterne gucken. Und sich der „Unendlichkeit“ und Größe des Universums bewußt machen.

Die Sternwarte am Petersberg lädt alle astronomisch Interessierten herzlich zum Besuch der Sternwarte am diesjährigen Tag der Astronomie, dem 25. März, ein.
Um 18:30 Uhr öffnen sich die Türen der Sternwarte für Gäste und Besucher.

Um 19 Uhr beginnt der Vortrag „Planeten des Sonnensystems“, der sich am Thema des Astronomietags orientiert. Nach dem Vortrag findet eine Demonstration des Peterberger-Halbmeter-Teleskops (PHT) in der Nordkuppel der Sternwarte statt.

Bei gutem Wetter wird in der Nordkuppel und auf dem Beobachtungsplatz neben der Sternwarte beobachtet (letzteres kostenfrei).
http://sternwarte-peterberg.de/2017/astrotag2017/

Josefstag in Merzig 2017

Der Josefstag (auch Joseftag oder Josefitag) ist ein Hochfest der römisch-katholischen Kirche, das am 19. März zu Ehren des hl. Josefs, des Bräutigams der Gottesmutter begangen wird.

Josef oder Joseph ist ein häufiger Vorname unter Katholiken. Josef ist nach seinem von der Bibel überlieferten Beruf als Zimmermann der Patron der Arbeiter, insbesondere der Handwerker, hier wiederum der Zimmerleute und Schreiner.

Wetterregeln zum Josefstag

„Ein schöner Josefstag ein gutes Jahr verheißen mag.“

  • „Ist’s Josef klar, gibts ein gutes Honigjahr.“
  • Josephi klar, ein gutes Jahr
  • Hat der Matthias (24. Februar) endlich seine Hack’ verloren, wird der Joseph schon das Eis durchbohren.
  • Ist es an Josephus klar, wird es ein gesegnet’ Jahr.
  • Ist’s am Josephstag klar, folgt ein fruchtbar Jahr.
  • Wenn einmal Josephi ist, endet der Winter ganz gewiss.
  • Ist es am Josephstage schön, kann es nur gut weitergeh’n.
  • Bringt Rosamunde (11. März) Sturm und Wind, so ist Sibylla uns gelind.

Morgen am 20 März werden wieder hunderte Pilger in Merzig erwartet, um sich an der seit 173 Jahren statt findenden Josefswallfahrt zu beteiligen.
Die Geschichte dieser Wallfahrt geht zurück auf die Heilung eines Merzigers, den die Gicht plagte.
Im folgenden Jahr pilgerten darauf hin zum ersten Mal tausende von Menschen zur Josefskapelle.

Die Wallfahrt wird am Sonntag, 19. März, 19 Uhr, in der Pfarrkirche St. Josef eröffnet.

Am darauf folgenden Josefstag beginnt die Wallfahrt um 7 Uhr mit einer Beichtgelegenheit.

Messen und Predigens sind um 8.30 Uhr und um 11.30 Uhr und um 11 Uhr Festhochamt.

Um 14 Uhr geht es mit einer Festandacht weiter. Am Nachmittag findet um 15 Uhr eine Kreuzwegandacht in der Kirche statt, außerdem ist um 15 Uhr ein Kreuzweg von der Josefs- zur Kreuzbergkapelle geplant.

Der Silwinger Tunnel im März 2017

Wer wissen möchte wie es beim Eingang zum Silwinger Tunnel jetzt aussieht soll sich folgende  Galerie ansehen.

Die Natur fordert ihren Tribut. Jede Menge altes Gehölz liegt dort herum.

Galerie Silwinger Tunnel März 2017

Zum Bahndamm hinab.

Das zubetonierte Eingangsportal.

Blicken wir dieses Mal in die Zukunft anstatt zurück in die Vergangenheit …

Ein neues phantastisches Cover aus meiner digitalen Feder harrt  der Erscheinung.

Vorbestellbar: „Luna incognita“

Der Science-Fiction-Roman „Luna incognita“ von Axel Kruse ist ab sofort als Hardcover und Paperback beim Verlag vorbestellbar,
außerdem das eBook bei Amazon.
Von Lothar Bauer kommt das Titelbild.

Weitere Infos beim Atlantis Verlag:
https://atlantisverlag.wordpress.com/2017/02/04/vorbestellbar-luna-incognita/

Aus der Silwinger Vergangenheit

Gesetzsammlung für die Königlichen Preußischen Staaten

Gemeinde Silwingen im Kreis das Recht verliehen worden ist,
dass zur Anlage der von ihr geplanten neuen Quellwasserleitung erforderliche Grundeigentum im Wege der Enteignung zu erwerben, oder soweit dies ausreicht, mit einer dauernden Beschränkung zu belasten, durch das Amtsblatt der königl Regierung zu Trier Nr. 14 s110 ausgegeben am 5 April 1895

Aus der Vergangenheit Silwingens …

Aus der Vergangenheit Silwingens

In seiner anheimelnden, idyllischen Lage zwischen waldgekrönten Höhen bietet das Dorf Silwingen dem Reisenden der mit der Bahn durchs Reinbachtal fährt einen freudigen Anblick dar.

Der Ort liegt auf althistorischem Boden.
So beginnt ein Text in altdeutscher Druckschrift aus unbekannter Quelle und unbekanntem Autor.
Den Text habe ich von Ewald Johannes+ (Silwingen) erhalten.

Ich schätze das er aus den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts stammt. Die Bahn fuhr erst ab 1 November 1917 durchs Reinbachtal von Merzig ach Lothringen hinein.

Der Text beinhaltet auch noch eine ausführlichere Chronik über Mondorf.
Und ist leider nicht mehr ganz vollständig.

Frühblüher, Zwiebelpflanzen

Krokus und Winterling sind draußen. Ansonsten noch nicht viel zu sehen. Der Schneeglanz ist fast so weit. Von den anderen Zwiebelblühern sieht man bis jetzt nur das Grüne. Die brauchen noch Zeit.
Letzten Herbst haben wir über 200 Zwiebelblumen gesetzt. Alles Sorten die sich selbst verwildern. Na dann haut rein und überschwemmt ab nächstem Frühjahr unseren Garten mit einem Blütenmeer.

Verschiebung des 1 Historischen Abends in Silwingen

Der 1. Historische Abend in Silwingen, der am 18 März statt finden sollte wird auf ein noch zu benennendes Datum Verschoben.

Die Gründe näher zu erläutern tut nichts zur Sache. Sondern durch gewisse Umstände hat es sich so ergeben.

Aber Aufgeschoben ist nicht Aufgehoben.

Markus Ory und ich haben den Sommer als als Austragungszeitraum angepeilt. Möglicherweise aber auch früher.
Es wird an den entsprechenden Stellen frühzeitig darauf hingewiesen werden.

Der Vorfrühling ist da …

Der Vorfrühling beginnt meist Ende Februar oder Anfang März. Er wird angezeigt durch die Erste Blüte von Haselnuss, Schneeglöckchen, Schwarz-Erle und Salweide, die Vollblüte des Winter-Jasmins, in den Alpen den Austrieb des Bergahorn. Sobald die überschüssige Winterfeuchtigkeit von den Böden verschwunden ist, beginnt die landwirtschaftliche Tätigkeit, die mit der Aussaat des Sommergetreides endet.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ph%C3%A4nologie

August Stramm
Vorfrühling
Pralle Wolken jagen sich in Pfützen
Aus frischen Leibesbrüchen schreien Halme Ströme
Die Schatten stehn erschöpft.
Auf kreischt die Luft
Im Kreisen, weht und heult und wälzt sich
Und Risse schlitzen jählings sich
Und narben
Am grauen Leib.
Das Schweigen tappet schwer herab
Und lastet!
Da rollt das Licht sich auf
Jäh gelb und springt
Und Flecken spritzen –
Verbleicht
Und
Pralle Wolken tummeln sich in Pfützen.

Quelle:http://gutenberg.spiegel.de/buch/august-stramm-gedichte-152/13
type    poem, booktitle    Gedichte / Dramen / Prosa / Briefe,author    August Stramm, year    1997

publisher    Philipp Reclam jun., address    Stuttgart,isbn    3-15-009929-3
title    Vorfrühling,pages    9-10,created    19990614,sender    gerd.bouillon@t-online.de